Start

Die Arbeitsgemeinschaft der Holzmindener Schützenvereine ist der Veranstalter des Schützenfestes seit 1957. Mitglieder des Vereins sind zehn Holzmindener Schützenvereine mit mehr als 400 Mitgliedern.

 

Die Arbeitsgemeinschaft hat mit dieser Aufgabe die Bürgerschützengesellschaft von 1668 abgelöst, die von 1668 bis 1955 aufgrund eines Privilegs des Herzogs von Braunschweig die Schützenfeste ausgerichtet hatte. 1955 mussten die finanziellen Lasten des Festes auf alle Schützenvereine verteilt werden.

Die Arbeitsgemeinschaft möchte dazu beitragen, die Stadt lebendig und attraktiv zu halten, um so Lebensqualität zu schaffen. Seit fast 350 Jahren ist das Holzmindener Schützenwesen so aktiv, so alt und doch so jung geblieben.

 

Beständigkeit heißt für uns, auch zukünftig erfolgreiche Schützenfeste auszurichten. Ein guter Zusammenhalt der Schützen, ein guter Kontakt zur Bevölkerung und eine ständige Anpassung und Erneuerung des Schützenfestes an die sich verändernden Bedürfnisse liegt uns besonders am Herzen.